Sinsheim (WK 41)

im Landtag seit: 2016
Vorsitzender des AK V Wissenschaft, Forschung und Kunst
Berichterstatter für Entwicklungszusammenarbeit

Zur Person

Geb. 20. Dezember 1970 in Heidelberg, in fester Partnerschaft, wohnhaft in Bammental, evangelisch
Diplom-Physiker


Lebenslauf

  • 1990
    Abitur am Hölderlin Gymnasium Heidelberg
  • 1990 - 1991
    Wehrdienst
  • 1991 bis 1997
    Studium mit Abschluss Diplom-Physiker (ETH) in Zürich, Lyon und Vancouver
  • 1997 bis 2002
    Wissenschaftlicher Angestellter und Promotion in theoretischer Physik an der Universität Heidelberg
  • 2002 bis 2013
    Berater, Projektleiter und Principal bei der Boston Consulting Group
  • 2013 bis 2018
    Abteilungsdirektor und Partner bei Allianz Consulting.

Politische Funktionen:

  • 2000-2016
    Zweitkandidat der CDU im Wahlkreis Sinsheim-Neckargemünd-Eberbach
  • seit 2001
    Vorsitzender der CDU Bammental
  • seit 2004
    Gemeinderat,
  • seit 2009
    Kreisschatzmeister der CDU Rhein-Neckar
  • seit 2016
    Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg seit 1. Mai 2016


Ehrenamt:

  • Seit 1987
    Vorstandsmitglied der DLRG Bammental, Trainer und Ausbilder mit Lehrberechtigung für Rettungsschwimm- und Erste-Hilfe-Kurse
  • seit 2012
    Erster Vorsitzender der DLRG Bammental
  • seit 2003
    Gründungsmitglied des Waldschwimmbad-Fördervereins, seitdem Pressereferent.
  • Seit 2020
    Beisitzer Fördergemeinschaft Ehemalige Synagoge Neidenstein

Persönlich

"Ich möchte weiterhin meine Erfahrungen aus Beruf, Ehrenamt und bisheriger Arbeit im Landtag für unseren Wahlkreis einbringen, um gemeinsam mit den Menschen vor Ort Herausforderungen zu lösen und Politik zu gestalten. Wichtig ist mir Qualität in der Bildung, Innere Sicherheit, eine ausreichende finanzielle Ausstattung der Kommunen und eine Beschleunigung der Anstrengung in Sachen Klimaschutz. Die in der vergangenen Legislaturperiode begonnenen Projekte möchte ich weiterverfolgen und in den nächsten Jahren erfolgreich abschließen."