Presse

X

Interesse an Landespolitik? – Dann haben wir genau das richtige für Sie!

Immer freitags informieren wir Sie über unsere Arbeit im Landtag. Gespräche, Veranstaltungen, Meldungen – mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts.

Jetzt abonnieren

Mitteilungen

Unser arbeitsmarktpolitischer Sprecher Fabian Gramling
30.09.2020

Wir dürfen die jungen Menschen nicht hängen lassen - PM 96 Gramling zu Arbeitsmarktzahlen

Der arbeitsmarktpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Fabian Gramling, äußert sich besorgt zu den neuesten Arbeitsmarktzahlen: „Wenn wir heute keine Chancen eröffnen, fehlen uns morgen die dringend benötigten Fachkräfte.“

„In diesen schwierigen Zeiten auf dem Arbeitsmarkt dürfen wir die jungen Menschen in unserem Land nicht hängen lassen und müssen ihnen berufliche Perspektiven aufzeigen. Wenn wir heute keine Chancen eröffnen, ausbilden und weiterbeschäftigen, fehlen uns morgen die dringend benötigten Fachkräfte“, sagte der arbeitsmarktpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Fabian Gramling am Mittwoch (30. September) anlässlich der Veröffentlichung der neuen Arbeitsmarktdaten in Stuttgart.

Im September waren bei der Arbeitsverwaltung im Land 32 559 junge Menschen unter 25 Jahre und damit 11 439 bzw. 54,2 Prozent mehr als im September 2019 arbeitslos gemeldet. Sie leiden mit einer Zunahme von 42,7 Prozent stärker als die Arbeitslosen insgesamt unter der Corona-Krise.

Die Bundesregierung fördert kleine und mittlere Unternehmen, die ihr Ausbildungsniveau halten oder erhöhen und Ausbildungsverhältnisse zwischen dem 1. August 2020 und 15. Februar 2021 beginnen, mit einer Ausbildungsprämie in Höhe von 2000 Euro je Ausbildungsvertrag: „Ich bitte die Arbeitgeber im Land, dieses Angebot zu nutzen und Jugendlichen den Einstieg in den Beruf zu ermöglichen. Die Berufsausbildung ist ein erstklassiger Grundstein für eine erfolgreiche und sichere Zukunft – für jeden Einzelnen und das Unternehmen“, hob Fabian Gramling hervor.