Presse

X

Interesse an Landespolitik? – Dann haben wir genau das richtige für Sie!

Immer freitags informieren wir Sie über unsere Arbeit im Landtag. Gespräche, Veranstaltungen, Meldungen – mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts.

Jetzt abonnieren

Mitteilungen

22.05.2019

PM 67/2019 - Reinhart und Haser zu Kabinettsbeschluss zum Wolf

Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Prof. Dr. Wolfgang Reinhart MdL und der naturschutzpolitische Sprecher Raimund Haser MdL sagten heute (22. Mai) zum Beschluss des Bundeskabinetts zum Wolf:

„Wir begrüßen den heutigen Beschluss des Bundeskabinetts, nachdem Wölfe künftig leichter abgeschossen werden können, wenn sie Schafe und andere Nutztiere reißen. Es ist gut, dass sich der Bund beim Thema Wolf hin zu mehr Rechtssicherheit bei der Entnahme von Wölfen bewegt. Die Änderungen dienen dem Schutz der Weidetierhalterinnen und Weidetierhalter und dem Schutz der Bevölkerung in Ländern, in denen Wölfe bereits dicht an Wohngebiete herankommen sind. Es kann nicht sein, dass immer nur der Wolf in den Fokus des Artenschutzes rückt. Auch andere Tiere als der Wolf sind uns als Teil der Schöpfung wichtig und schützenswert. In die richtige Richtung weist auch die Regelung, Wölfe aus einem Rudel entnehmen zu können, ohne zu wissen, welcher Wolf den Schaden verursacht hat. Auch wenn das die Tötung eines ganzen Rudels bedeutet. Das stellt für die Länder, in denen bereits Rudel existieren, eine echte Erleichterung dar.“