Meldungen

X

Interesse an Landespolitik? – Dann haben wir genau das richtige für Sie!

Immer freitags informieren wir Sie über unsere Arbeit im Landtag. Gespräche, Veranstaltungen, Meldungen – mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts.

Jetzt abonnieren
01.12.2017

Zusammenarbeit von Wirtschaft und Feuerwehr wird ausgezeichnet

Win-Win Projekt ‚Jugendfeuerwehr trifft Industrie‘: Gemeinsam für die Duale Ausbildung. Gemeinsam für den Nachwuchs bei der Feuerwehr.

Ein Kooperationsprojekt zwischen der IHK Rems-Murr und dem Kreisfeuerwehrverband des Landkreises unter dem Namen 'hat 2 Bundespreise erhalten. Das Projekt bietet Mitgliedern der Jugendfeuerwehr die Möglichkeit in Industriebetrieben gemeinsam mit den dortigen Azubis konkrete Projekte durchzuführen und so die Duale Ausbildung kennen zu lernen. Im Gegenzug dürfen die Azubis der teilnehmenden Unternehmen bei der Jugendfeuerwehr an Übungen teilnehmen und sich so über die Arbeit und die Herausforderungen der Feuerwehr informieren. Das Projekt ist eine klassische Win-Win Situation: Werbung für die Duale Ausbildung und für die Tätigkeit der Feuerwehr.

Dass der Bundesinnenminister diese Initiative gleich mit 2 Bundespreisen beim Wettbewerb "Helfende Hand" ausgezeichnet hat ist der Lohn für die gemeinsamen Anstrengungen im Rahmen des Projektes. Das Projekt verzeichnet seit seinem Start im Jahr 2013 eine stetig wachsende Anzahl beteiligter Unternehmen und Feuerwehren. Claus Paal MdL, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU Landtagsfraktion: "Ich wünsche mir, dass das Projekt durch die vom Bundesinnenminister erhaltenen Preise noch mehr als Leuchtturm im Land auffällt und Nachahmer findet. Statt Probleme zu formulieren müssen wir beim Thema demographische Entwicklung, Fachkräftemangel sowie der Bewerbung der erfolgreichen dualen Ausbildung konkrete Maßnahmen angehen. Dieses Projekt ist ein Beispiel, dass dies auch mit sehr wenig Aufwand machbar ist. Typisch Baden-Württemberg. Innovativ und clever."