Meldungen

X

Interesse an Landespolitik? – Dann haben wir genau das richtige für Sie!

Immer freitags informieren wir Sie über unsere Arbeit im Landtag. Gespräche, Veranstaltungen, Meldungen – mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts.

Jetzt abonnieren
29.07.2021

Wir brauchen eine Vision für die Innenstadt der Zukunft

Am letzten Plenartag vor der Sommerpause trafen sich Fraktionsvorsitzender Manuel Hagel MdL und der Vorsitzende des Arbeitskreises Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, Winfried Mack MdL mit dem Präsidium des Handelsverbands Baden-Württemberg zum Gespräch.

Während Hauptgeschäftsführerin Sabine Hagmann in den Landtag gekommen war, schalteten sich die Mitglieder des Präsidiums, die aus vielen Ecken des Landes kommen, per Video hinzu. Da wundert es nicht, dass auch das Thema Digitalisierung im Einzelhandel, das seitens des Wirtschaftsministeriums gefördert und vom Handel sehr gut angenommen wird, eines der Themen war, über das engagiert diskutiert wurde. Großen Raum nahmen die Folgen der Corona-Pandemie für den Einzelhandel ein, der nach wie vor unter Umsatzeinbrüchen leidet. Die teils selbst betroffenen Präsidiumsmitglieder schilderten ihre eigenen Erfahrungen und forderten, die Einzelhändler weiter finanziell zu unterstützen und nicht mit neuen zusätzlichen Anforderungen zu belasten.

Gleichwohl lobten sie die Verbesserungen, die mit Unterstützung des Landes bei der Überbrückungshilfe III für den Handel erreicht werden konnten. Nach einem Austausch zur Novelle des Klimaschutzgesetzes richtete sich das Augenmerk der Gesprächsteilnehmer auf die Bedeutung attraktiver Innenstädte als Zentren des Konsums aber auch als Orte der Kultur und Freizeitgestaltung. Diesem wichtigen Thema räumt auch der grün-schwarze Koalitionsvertrag einen großen Stellenwert ein. Mit dem Neustartprogramm hat das Land im 3. Nachtragshaushalt insgesamt 1,75 Mio. Euro für die Entwicklung von BestPractice-Lösungen für die Innenstadt der Zukunft zur Verfügung gestellt. Wie die Innenstadt der Zukunft aussehen und lebendig gestaltet werden kann, muss zunächst erarbeitet werden. Dazu, so das Fazit der Gesprächsteilnehmer, wird auch der Einzelhandelsverband einen wichtigen Beitrag leisten können.