Meldungen

X

Interesse an Landespolitik? – Dann haben wir genau das richtige für Sie!

Immer freitags informieren wir Sie über unsere Arbeit im Landtag. Gespräche, Veranstaltungen, Meldungen – mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts.

Jetzt abonnieren
21.11.2019

Unterstützung der Gastronomie im Ländlichen Raum: Gespräch mit DEHOGA

Unser Vorsitzender des Arbeitskreises Ländlicher Raum und Verbraucherschutz, Dr. Patrick Rapp MdL, führte gemeinsam mit Minister Peter Hauk MdL am Donnerstag (14. November) ein Gespräch mit Vertretern des Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Baden-Württemberg e.V.

Zu Beginn des Gesprächs gingen die Beteiligten auf die Situation von Gasthäusern im Ländlichen Raum ein. Es bestand Einigkeit, dass hier mit Blick auf die in vielen Regionen rückläufige Zahl der Gasthäuser Unterstützung notwendig ist. Die DEHOGA-Vertreter - dessen Vorsitzender, Fritz Engelhardt, Hauptgeschäftsführer, Jürgen Kirchherr, und die stellvertretende Hauptgeschäftsführerin, Petra Thollembeek - zeigten sich daher mehr als erfreut über die erneute Aufstockung des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (ELR) und der in der diesjährigen Ausschreibung erfolgten Anhebung des Fördersatzes auf bis zu 35 Prozent. Mit diesen Anpassungen wurden wichtige Maßnahmen zum Erhalt der Dorfgasthäuser ergriffen. 

Weiter gingen die Gesprächspartner auf Problemstellungen im Zusammenhang mit der Veröffentlichung von Hygienemängeln in Gastronomie- und Dienstleistungsbetrieben ein. Die seit einiger Zeit erfolgende Veröffentlichung führt teilweise zu Verunsicherung unter den Gastronomiebetrieben. Die Teilnehmer stimmten überein, dass stärker dafür sensibilisiert werden müsste, dass die Zahl der betroffenen Betriebe in Baden-Württemberg gering ist und es einer exakteren Differenzierung bedarf.