Meldungen

X

Interesse an Landespolitik? – Dann haben wir genau das richtige für Sie!

Immer freitags informieren wir Sie über unsere Arbeit im Landtag. Gespräche, Veranstaltungen, Meldungen – mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts.

Jetzt abonnieren
15.09.2017

Tourismusregion „Nördlicher Schwarzwald“ wird weiter gestärkt

Der Tourismus im Nordschwarzwald gewinnt zunehmend an Gewicht. Davon konnten sich auch die Mitglieder der Arbeitskreise Ländlicher Raum und Verbraucherschutz sowie Europa und Internationales im Rahmen ihrer Vor-Ort Aktion in Schömberg ein detailliertes Bild machen.

Gemeinsam mit den zuständigen Ministern Peter Hauk MdL und Guido Wolf MdL sowie Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL trafen sie im Rathaus Vertreter von Kreis, Kommunen, Tourismus und Hotellerie. Die Abgeordneten informierten sich über die erfolgreiche Arbeit und Projekte der Tourismusregion „Nördlicher Schwarzwald“ und diskutierten mit den Anwesenden über die künftige Ausrichtung und Schwerpunktsetzung. Die Zertifizierung als erstes nachhaltiges Reiseziel habe eine wichtige Signalwirkung weit über die Grenzen Baden-Württembergs hinaus.

Dr. Patrick Rapp MdL, tourismuspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, unterstrich die positive Entwicklung, die die Region in den vergangenen Jahren durchlaufen hat. Dennoch sei es nun notwendig, die nächsten Schritte zu gehen. Wie diese in Schömberg aussehen, wurde dann bei der anschließenden Besichtigung des Hohenzollernblicks deutlich. Dort plant die Gemeinde Schömberg derzeit mit einem über 50 Meter hohen Aussichtsturm in Holzbauweise und einer Gleitbahn durch den Wald („Fly-Line“) zwei neue Attraktionen, die die Region touristisch noch attraktiver machen sollen.