Meldungen

X

Interesse an Landespolitik? – Dann haben wir genau das richtige für Sie!

Immer freitags informieren wir Sie über unsere Arbeit im Landtag. Gespräche, Veranstaltungen, Meldungen – mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts.

Jetzt abonnieren
21.08.2019

Reinhart: Kleinsparer vor Strafzinsen schützen

Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Prof. Dr. Wolfgang Reinhart MdL unterstützt den Vorschlag der CSU, Sparer bis 100.000 Euro von Negativzinsen auszunehmen. Er sagte heute (21. August 2019):

„Wir müssen Sparer mit einem Kapital bis 100.000 Euro vor Strafzinsen schützen. Wer Geld spart, darf keinesfalls dafür bestraft werden. Die Negativzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) darf die Sparer nicht belasten. Für den normalen Sparer wird es ohnehin immer schwieriger, für das Alter vorzusorgen.

Genossenschaftsbanken, Sparkassen und der Bundesverband deutscher Banken (BdB) sollten sich auf freiwilliger Basis verpflichten, Sparer bis 100.000 Euro von Strafzinsen auszunehmen. Andernfalls muss die Umlage von Negativzinsen gesetzlich verboten werden. Baden-Württemberg sollte den bayerischen Vorstoß für eine Bundesratsinitiative unterstützen.“