Meldungen

X

Interesse an Landespolitik? – Dann haben wir genau das richtige für Sie!

Immer freitags informieren wir Sie über unsere Arbeit im Landtag. Gespräche, Veranstaltungen, Meldungen – mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts.

Jetzt abonnieren
05.02.2020

Reinhart: Baden-Württemberg ist Autoland. Darauf sind wir stolz, und das soll auch so bleiben.

Unser Fraktionsvorsitzender Prof. Dr. Wolfgang Reinhart hat am Mittwoch (5. Februar) zur aktuellen Debatte "Die batterieelektrische Mobilität ist ein Irrweg" im Landtag von Baden-Württemberg gesprochen. Er forderte, der Antrieb der Zukunft müsse aus dem Ländle kommen.

Die Batterie alleine ist nicht das Allheilmittel. Nicht jeder kann sich ein teures Elektroauto mit eigener Ladestation zuhause leisten. Vielmehr müssen wir technologieoffen sein. Beim Antrieb der Zukunft müssen wir auf einen breiten Mix setzen. Synthetische Kraftstoffe, wie auch Wasserstoff bieten enorme Chancen, um unsere bestehende Technologieführerschaft beim Verbrenner zu erhalten und in die Zukunft mitzunehmen.

Reinhart sagte: "Wir wollen auch in Zukunft Autos bauen, Autos verkaufen und natürlich Auto fahren. Der technologische und ökonomische Wandel in der Automobilwirtschaft gehört unstreitig zu den großen Aufgaben in unserem Land. Im Grunde genommen ist das ein Wandel, der seit 100 Jahren die größte Herausforderung für diesen Automobilstandort darstellt. Es muss darum gehen, dass auch der Antrieb der Zukunft in Baden-Württemberg produziert werden kann."