Meldungen

X

Interesse an Landespolitik? – Dann haben wir genau das richtige für Sie!

Immer freitags informieren wir Sie über unsere Arbeit im Landtag. Gespräche, Veranstaltungen, Meldungen – mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts.

Jetzt abonnieren
15.11.2016

PM 99/2016 Universität Hohenheim erhält dringend benötigte Erweiterungsmöglichkeiten

Wissenschaftspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion Sabine Kurtz MdL zum Verkauf der Genossenschaftsakademie in Stuttgart-Birkach an die Universität Hohenheim und das Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim:

„Wir begrüßen es, dass sich die Universität Hohenheim und der Baden-Württembergische Genossenschaftsverband (BWGV) auf den Verkauf der Genossenschaftsakademie in Stuttgart-Birkach geeinigt haben. Damit erhält die Universität Hohenheim dringend benötigte Erweiterungsmöglichkeiten für die Lehre und es entsteht neuer Wohnraum für die Studierenden. Damit trägt die BWGV zur Stärkung des Wissenschaftsstandorts Stuttgart-Hohenheim bei. Das Zusammenwirken zwischen der Universität und dem BWGV ist vorbildlich. Wieder einmal zeigt sich der Mehrwert der Kooperation zwischen Hochschulen und Wirtschaft. Wir setzen darauf, die Kooperationsmöglichkeiten zu verbessern und ermutigen beide Seiten im Sinne des Wissenschafts- und Forschungsstandorts Baden-Württemberg noch enger zusammenzuwirken“, sagte die Vorsitzende des Arbeitskreises für Wissenschaft, Forschung und Kunst der CDU-Landtagsfraktion, Sabine Kurtz MdL, am 15. November anlässlich der Bekanntgabe der Verkaufspläne der Genossenschaftsakademie in Stuttgart-Birkach an die Universität Hohenheim und das Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim.