Meldungen

X

Interesse an Landespolitik? – Dann haben wir genau das richtige für Sie!

Immer freitags informieren wir Sie über unsere Arbeit im Landtag. Gespräche, Veranstaltungen, Meldungen – mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts.

Jetzt abonnieren
17.03.2019

PM 36/2019 Reinhart zum Arbeitsprogramm gesellschaftlicher Zusammenhalt

Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Prof. Dr. Wolfgang Reinhart MdL sagte heute (17. März) zum Arbeitsprogramm gesellschaftlicher Zusammenhalt der Landesregierung:

„Gerade in Zeiten stürmischer Veränderungen spielt der gesellschaftliche Zusammenhalt für die CDU-Fraktion eine sehr wichtige Rolle. Die zunehmenden gesellschaftlichen Fliehkräfte bereiten mir Sorge. Ein Gegengewicht zu diesen Entwicklungen sehe ich jedoch im bürgerschaftlichen Engagement in Vereinen, Stiftungen, in Initiativen und Netzwerken. Ich sehe es als Aufgabe der Politik, dieses Engagement zu ermuntern und Hilfestellung zu leisten für einen neuen Zusammenhalt.

Deshalb haben wir uns intensiv mit eigenen Vorstellungen in das Arbeitsprogramm zum gesellschaftlichen Zusammenhalt der Landesregierung eingebracht. Besonders wichtig war uns die Förderung des freiwilligen sozialen Jahres (FSJ) im Rahmen des Arbeitsprogramms. Das haben wir durchgesetzt. Das FSJ ist Dienst von Menschen am Menschen und stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt damit im Kern. Jeder fünfte Absolvent eines freiwilligen sozialen Jahres ist Baden-Württemberger. Baden-Württemberg ist traditionell das Land des ehrenamtlichen Engagements. Darauf sind wir stolz. Deshalb werden wir uns im Rahmen der Haushaltsberatungen auch mit der Frage beschäftigen, wie wir die strukturelle Landesförderung des FSJ verbessern können.

Ein weiterer Punkt, der uns besonders wichtig ist: eine Workshopserie in Zusammenarbeit mit der Landesakademie Ochsenhausen zur Stärkung kultureller Kompetenzen im Bereich der Musik mit dem Schwerpunkt ländlicher Raum. Im Rahmen der Workshops arbeiten Chöre, Ensembles und Orchester aus ländlichen Regionen des Landes mit professionellen Musikern zusammen. Ziele sind eine gemeinsame Qualifizierung, die Stärkung des Zusammenhalts und jeweils eine Abschlusspräsentation des gemeinsam Erreichten.