Meldungen

X

Interesse an Landespolitik? – Dann haben wir genau das richtige für Sie!

Immer freitags informieren wir Sie über unsere Arbeit im Landtag. Gespräche, Veranstaltungen, Meldungen – mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts.

Jetzt abonnieren
11.10.2017

PM 139/2017 Wir brauchen jede Speicherkapazität, die wir realisieren können

Der energiepolitische Sprecher Paul Nemeth MdL sagte heute (11. Oktober) zur Ankündigung der EnBW, das Pumpspeicherwerk in Atdorf nicht weiter zu verfolgen:

"Wir bedauern die Entscheidung der EnBW und wir halten sie auch nicht für  zielführend. Im Rahmen der Energiewende ist es falsch, die Speicherkapazitäten nicht auszubauen. Wir brauchen jeden Speicher, den wir realisieren können. Wir müssen gerade im Zuge der Energiewende darauf achten, das wir neue Speicherkapazitäten schaffen.

Dazu gehört auch, dass sich die Speicherung von Strom wieder rechnen muss. Im Rahmen der Koalitionsverhandlungen in Berlin muss daher auch das EEG auf den Prüfstand. Wir brauchen ein neues Marktdesign für den Energiemarkt, der Speichern wieder attraktiv macht. Hier muss sich auch die Landesregierung aktiv auf Bundesebene einbringen. Wenn die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen stimmen, könnte auch Atdorf noch eine Chance haben."