Meldungen

X

Interesse an Landespolitik? – Dann haben wir genau das richtige für Sie!

Immer freitags informieren wir Sie über unsere Arbeit im Landtag. Gespräche, Veranstaltungen, Meldungen – mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts.

Jetzt abonnieren
28.09.2017

PM 136/2017 Vollbeschäftigung bis 2025 ist ein ernst gemeintes Ziel!

Arbeitsmarktpolitischer Sprecher CDU-Landtagsfraktion Fabian Gramling MdL erklärte heute (28. September):

„Die anstehenden Sondierungsgespräche und Koalitionsverhandlungen auf Bundesebene werden vermutlich die kompliziertesten seit der Wiedervereinigung. Bei der Frage der künftigen Ausgestaltung des Arbeitsmarkts muss die CDU deutlich machen, dass es ihr ernst mit der Vollbeschäftigung bis 2025 ist. Wir haben die Chancen, den Arbeitsmarkt endlich ins digitale Zeitalter zu führen.

Drei Punkte seien für den Arbeitsmarkt der Zukunft besonders wichtig. Zum Ersten muss jede arbeitsmarktpolitische Maßnahme den ersten Arbeitsmarkt als Ziel haben. Langzeitarbeitslosen ist mit staatlichen Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen nicht geholfen. Ihnen muss die Möglichkeit eröffnet werden, langfristig wieder auf eigenen Beinen zu stehen.
Der zweite Punkt ist die längst überfällige Flexibilisierung des Arbeitsmarktes. Die künftige Regierung muss den Arbeitsmarkt und die Arbeitsgesetze ins digitale Zeitalter führen. Die Politik muss auf die Bedürfnisse der Menschen reagieren und sie nicht mit einem Regulierungskorsett einschnüren.

Der technologische Fortschritt hat Arbeitnehmer und Arbeitgeber unter anderem in die Lage versetzt, Arbeitszeitmodelle völlig neu zu gestalten. Es fehle jedoch an der notwendigen politischen Unterstützung.

Außerdem setze ich auf die betriebliche Weiterbildung älterer Arbeitnehmer. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ist die deutsche Wirtschaft auf das vorhandene Know-How angewiesen. Mit gezielten Weiterbildungsmaßnahmen kann man das über die Jahre angesammelte Wissen von älteren Arbeitnehmern auf neue und veränderte Berufe übertragen. Wirtschaft und Politik müssen gleichermaßen dafür sorgen, dass man das vorhandene Potenzial nicht ungenutzt lässt.