Meldungen

X

Interesse an Landespolitik? – Dann haben wir genau das richtige für Sie!

Immer freitags informieren wir Sie über unsere Arbeit im Landtag. Gespräche, Veranstaltungen, Meldungen – mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts.

Jetzt abonnieren
11.09.2019

Noch einmal zurück im Landtag: Festakt für Erwin Teufel

Mehr als 200 geladene Gäste feierten zusammen mit uns am Dienstag (10. September) den 80. Geburtstag von Ministerpräsident a.D. Prof. Dr. h.c. Erwin Teufel mit einem Festakt im Landtag von Baden-Württemberg.

Unser Fraktionsvorsitzender Prof. Dr. Wolfgang Reinhart nannte Teufel in seiner Festrede ein Vorbild, einen Problemlöser und einen reflektierten Denker mit einer integren Haltung. Er habe in seiner einmaligen politischen Laufbahn Großes für Land und die Leute in Baden-Württemberg bewegt.

So könne man von ihm lernen, wie man ein Land wie Baden-Württemberg zukunftsgerecht aufstellt und fit macht für neue Herausforderungen. So tragen Projekte wie die Überwindung der großen Strukturkrise Anfang der Neunzigerjahre, Stuttgart 21, die Neue Landesmesse, das Haus der Geschichte, die Stärkung des Landes durch die Schaffung von SWR, LBBW und EnBW oder die Verwaltungsreform seine Handschrift. Es gehöre zu Teufels strategischen Leistungen, dass sich Baden-Württemberg gerade heute, in Zeiten tiefgreifender und rasanter Umbrüche, auf seine enorme Innovationskraft verlassen könne, sagte Reinhart.

Erwin Teufel blickte in seiner Rede zurück auf ein „großartiges politisches Leben“, das er sofort noch einmal wählen würde. Er sei Abgeordneter mit Leib und Seele gewesen, vom ersten bis zum letzten Tag. Teufel sprach über seine Zeit in der Fraktion und ließ Meilensteine – verbunden mit unterschiedlichen Sitzplätzen im Plenum - Revue passieren, die zu seiner Kandidatur für das Ministerpräsidentenamt führten.

Als Geschenk erhielt Erwin Teufel Schillers Gedichte in einer seltenen und aufwändigen Jubiläums-Prachtausgabe aus dem Jahr 1859 für seine Bibliothek.