Meldungen

X

Interesse an Landespolitik? – Dann haben wir genau das richtige für Sie!

Immer freitags informieren wir Sie über unsere Arbeit im Landtag. Gespräche, Veranstaltungen, Meldungen – mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts.

Jetzt abonnieren
Unsere Isabell Huber
12.11.2020

Huber: Nur gemeinsam schaffen wir es, die zweite Corona-Welle zu brechen

Der Landtag hat am Donnerstag (11. November) im Rahmen einer aktuellen Debatte über die Corona-Politik der Landesregierung debattiert. Unsere Abgeordnete Isabell Huber verteidigte die Corona-Einschränkungen im November.

In ihrer Plenarrede zeigte Isabell Huber Verständnis, für alle von den Corona-Einschränkungen Betroffenen. Sie sagte: „Die momentan herrschenden Einschränkungen schmerzen jeden von uns. Sie schmerzen den Gastwirt, der trotz Hygienekonzept seine Türen schließen muss, unsere Kinder, die nicht mehr zum Fußballtraining gehen dürfen, die Mitglieder eines Chors, die trotz vieler Anstrengungen nicht mehr singen dürfen, die Betreiber und Besucher von Fitnessstudios, in denen wieder alles stillsteht.“

Gleichzeitig verteidigte Huber die Corona-Einschränkungen im November und appellierte an den Zusammenhalt. Sie sagte: „Wir als CDU-Fraktion sind den vielen Mitbürgerinnen und Mitbürgern dankbar, die mitziehen, die verzichten, die Entbehrungen in Kauf nehmen. Das Virus verlangt uns allen viel ab. Es liegt an uns allen, die Infektionszahlen zu reduzieren. Nur gemeinsam schaffen wir es, die zweite Welle zu brechen.