Meldungen

Foto: CDU-Fraktion
28.03.2019

Fraktion besucht deutsch-ungarische Universität in Budapest

Unser Fraktionschef Prof. Dr. Wolfgang Reinhart MdL hat am Donnerstag (28. März) an der deutsch-ungarischen Andrássy Universität in Budapest vor Studierenden zum Thema Rechtsstaatlichkeit gesprochen.

Wien, Bratislava und Budapest: Bei ihrer traditionellen Fraktionszwischenreise zur Mitte der Legislaturperiode haben unsere Abgeordneten in dieser Woche den Donauraum bereist.  

Am Donnerstag haben unsere Abgeordneten die deutsch-ungarische Andrássy Universität in Budapest besucht. Dort hielt unser Fraktionsvorsitzender Prof. Dr. Wolfgang Reinhart MdL einen Vortrag vor Studierenden zum Thema Rechtsstaatlichkeit. Er sagte: „Die Fliehkräfte und die Kräfte der Spaltung im gemeinsamen Europa nehmen spürbar zu. Europa mit seinen Prinzipien Grundrechte, Rechtsstaat, Demokratie wird herausgefordert von einem autoritären Gegenmodell. Wir alle sind aufgefordert, den gemeinsamen europäischen Geist tatkräftig zu betonen.“

Es war unserer Fraktion sehr wichtig, dass wir den Finanzierungsanteil des Landes seit 2017 verdoppelt und bis 2022 gesichert haben. Prof. Dr. Wolfgang Reinhart sagte: "Das hat uns einige harte Verhandlungen mit unserem Koalitionspartner gekostet. Aber wir halten diese Investition für richtig – im Sinne der ganz konkreten, lebendigen europäischen Zusammenarbeit." Das Land Baden-Württemberg finanziert die Andrássy-Universität mit einer halben Million Euro pro Jahr.

Die Fraktionszwischenreise wird von den Landtagsabgeordneten privat finanziert.