Meldungen

X

Interesse an Landespolitik? – Dann haben wir genau das richtige für Sie!

Immer freitags informieren wir Sie über unsere Arbeit im Landtag. Gespräche, Veranstaltungen, Meldungen – mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts.

Jetzt abonnieren
Gespräch bei Maskenpflicht; v.l. Winfried Mack MdL, Katharina Klein, Leiterin Politik Baden-Württemberg und Grundsatzfragen EnBW, Dr. Frank Mastiaux, Vorstandsvorsitzender EnBW, Prof. Dr. Wolfgang Reinhart MdL.
15.10.2020

EnBW-Chef Mastiaux im Gespräch mit der Fraktionsspitze

Am Mittwoch war Dr. Frank Mastiaux, Vorstandsvorsitzender der Energie Baden-Württemberg AG (EnBW), zu Gesprächen mit unserer Fraktionsspitze im Landtag zu Gast.

Der Vorstandvorsitzende der EnBW berichtete zunächst über die Strategie 2025 seines Unternehmens. Die EnBW will 12,5 Milliarden Euro bis 2025 in Wachstum und stabiles Geschäft investieren. Dazu gehöre neben dem Netzausbau und den erneuerbaren Energien zum Beispiel auch der Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos und die Versorgung mit Breitband per Glasfaser.

Bis zum Jahr 2035 wolle die EnBW das Ziel der Klimaneutralität im Einklang mit den Pariser Klimazielen erreichen, so Dr. Mastiaux weiter. Wasserstoff sei ein wichtiges Element für die Klimaneutralität, der Ausbau der erneuerbaren Energien sei für die Erzeugung von grünem Wasserstoff umso wichtiger. Unser Fraktionsvorsitzender, Prof. Dr. Wolfgang Reinhart, sagte, man fühle sich der EnBW verbunden und freue sich über die gute wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens in den vergangenen Jahren.