Meldungen

X

Interesse an Landespolitik? – Dann haben wir genau das richtige für Sie!

Immer freitags informieren wir Sie über unsere Arbeit im Landtag. Gespräche, Veranstaltungen, Meldungen – mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts.

Jetzt abonnieren
28.11.2019

Demografischer Wandel: Auswirkungen auf alle Lebensbereiche

Am Dienstag (26. November) war der Demografiebeauftragte des Landes, Thaddäus Kunzmann, zu Gast in unserer Fraktion.

Im Gespräch berichtete der Demografiebeauftragte und ehemalige CDU-Landtagsabgeordnete über die Herausforderungen des demografischen Wandels im Land. So gehe es Baden-Württemberg im deutschlandweiten Vergleich noch gut. Das Land kenne keine abgehängten Räume. Auch in Zukunft sei, anders als vor einigen Jahren noch befürchtet, ein bevölkerungsmäßiger Kahlschlag im ländlichen Raum nicht zu befürchten, sagte Kunzmann. 

Dennoch werde der demografische Wandel Auswirkungen auf alle Lebensbereiche haben. Insbesondere werde der Wohnbereich betroffen sein. Er könne sogar zum Problembereich werden, denn nur ein geringer Prozentsatz der bestehenden Wohnungen und Häuser entspricht den besonderen Bedürfnissen älterer Menschen.

Kunzmann mahnte weitere Investitionen in den Wohnungsbau, die Förderung der Digitalisierung im Bereich der Medizin und der Mobilität sowie ein stärkeres Bewusstsein für den demografischen Wandel in der Kommunalpolitik an.

Hintergrund:

Das Kabinett hat Thaddäus Kunzmann zum Demografiebeauftragten des Landes bestellt. Er arbeitet hauptamtlich und ist gegenüber der Landesregierung nicht weisungsgebunden. Der Demografiebeauftragte soll als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, die Kommunen, die Wirtschaft und soziale Akteure im Land dienen, die mit dem demografischen Wandel einhergehenden Herausforderungen identifizieren sowie Lösungskonzepte der Öffentlichkeit zugänglich machen.