Meldungen

13.02.2019

Das Qualitätskonzept für Schulen ist ein bildungspolitischer Meilenstein

Bildungspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Karl-Wilhelm Röhm MdL, in seiner Plenarrede am 13. Februar 2019:

Die CDU-Landtagsfraktion hat auf ein zeitnahes, sachorientiertes und nachhaltiges Handeln zur Steigerung der Qualität von Schule und Unterricht gesetzt. Nur zwei Jahre später stehen wir vor der Umsetzung des Qualitätskonzepts. Das ist wahrlich ein bildungspolitischer Meilenstein.

Wir haben die Problemlagen des Bildungssystems für Baden-Württemberg identifiziert und gehen diese mit der Errichtung der beiden neuen Institute, des ZSL und des IBBW, systematisch an. In beiden Institutionen werden bislang verstreute und teilweise auf unterschiedlichen Ebenen erbrachte Teilleistungen zusammengeführt, funktional erweitert und damit gestärkt.

Fazit: Wir schaffen mit der Umsetzung des Qualitätskonzepts von klein auf Gelingensbedingungen für erfolgreiche Bildungsbiografien unserer Kinder; und die wollen wir doch alle.