Meldungen

X

Interesse an Landespolitik? – Dann haben wir genau das richtige für Sie!

Immer freitags informieren wir Sie über unsere Arbeit im Landtag. Gespräche, Veranstaltungen, Meldungen – mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts.

Jetzt abonnieren
27.10.2017

Automobilindustrie und Freihandel im Fokus

Claus Paal reist mit Wirtschaftsdelegation um Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut in die USA

Der Vorsitzende des CDU-Arbeitskreises „Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau“, Claus Paal reist diese Woche mit einer Wirtschaftsdelegation um Ministerin Dr. Hoffmeister-Kraut in die USA, um Gespräche zu den Zukunftsthemen der Automobilindustrie zu führen. „Neben den Schwerpunktthemen Produktion und Technologie im Bereich der Automobilindustrie stehen natürlich auch Themen rund um Handel und offene Märkte auf der Tagesordnung“, berichte Claus Paal. Während in Washington vor allem Diskussionen mit Vertretern politischer Mandats- und Entscheidungsträger aus Senat, Repräsentantenhaus und Regierung geführt werden, besucht die Delegation auf ihrer USA-Reise in den Bundesstaat Alabama das Mercedes-Benz-Werk bei Tuscaloosa.

Abschließend reist die Gruppe, an der auch hochrangige Wirtschaftsvertreter des Landes teilnehmen, in den Bundesstaat Kalifornien. Im Mittelpunkt des Interesses dort  stehen im Silicon Valley die Zukunftsfelder autonomes Fahren, Elektromobilität und innovative Geschäftsmodelle.

„Die Vereinigten Staaten sind für die Wirtschaft in Baden-Württemberg der wichtigste Handelspartner. Die Exporte aus Baden-Württemberg in die USA sind von rund 15 Milliarden Euro im Jahr 2007 auf mehr als 23 Milliarden Euro im Jahr 2016 gestiegen. Unser Ziel muss es sein, für Freihandel und die Interessen der baden-württembergischen Wirtschaft zu werben“, sagte Claus Paal, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion abschließend.