Meldungen

X

Interesse an Landespolitik? – Dann haben wir genau das richtige für Sie!

Immer freitags informieren wir Sie über unsere Arbeit im Landtag. Gespräche, Veranstaltungen, Meldungen – mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts.

Jetzt abonnieren
29.09.2017

Abgeordnete informieren sich vor Ort am Badischen Staatstheater

Mitglieder der Arbeitskreise Finanzen sowie Wissenschaft, Forschung und Kunst haben zusammen mit den zuständigen Betreuungsabgeordneten unmittelbar im Anschluss an die Fraktionsklausur in Pforzheim am 14. September 2017 im Rahmen einer Vor-Ort-Aktion das Badische Staatstheater in Karlsruhe besucht.

Das Theater soll in den nächsten Jahren abschnittsweise saniert, erweitert und umstrukturiert werden. Damit sollen die baulichen und strukturellen Defizite des Staatstheaters behoben sowie ein zeitgemäßer und zukunftsfähiger Spielbetrieb sichergestellt werden. Die momentanen Planungen für den Neubau des Schauspielhauses und die Sanierung der vorhandenen Gebäudekomplexe erstrecken sich über einen Zeitraum von etwa 12 Jahren.

Im Zusammenhang mit der Kostenentwicklung war es den Abgeordneten ein besonderes Anliegen, sich direkt von den örtlichen Gegebenheiten ein eigenes Bild zu machen. Dies erfolgte bei einer ausgiebigen Besichtigung des gesamten Gebäudebestands unter Führung von Herrn Generalintendant Peter Spuhler. Bei der weiteren Umsetzung des Vorhabens ist es wichtig, dass Transparenz hinsichtlich der Entwicklung der Planungen und der hierfür im Raum stehenden Kosten gewährleistet wird. Die Kulturliegenschaften des Landes haben für die CDU-Landtagsfraktion eine große Bedeutung. Vor diesem Hintergrund wird die Zuführung in eine Rücklage für Kulturliegenschaften des Landes im anstehenden Doppelhaushalt 2018/2019 in Höhe von 100 Millionen Euro auch begrüßt. Damit wird der Grundstein für die in den nächsten Jahren anstehenden Sanierungen bedeutender Kulturbauten im Land gelegt.